PCMCIA

Abkürzung für PC Memory Card International Association.

Die PCMCIA ist eine Vereinigung zur Normung einer Schnittstelle mit einheitlichen Abmessungen, Datenbusbreiten und Adressen.

Im PCMCIA Standard werden die Größe der Karten, die Anschlüsse der Pins und die Grundfunktionen der Kommunikation zwischen Karte und Schnittstelle geregelt. Mobile Computer sind die häufigsten Anwendungsgebiete.

Die PC Card, auch PCMCIA Type II genannt, ist eine Weiterentwicklung des PCMCIA Standards und benötigt ebenfalls einen gesonderten Kartenschacht am PC. Die Normung der PC Card beruht auf dem PCMCIA-Standard 2.01.

Die Schnittstelle der PC Card ist mit 133 MByte/s etwas langsamer. Um die Masseverbindung zu gewährleisten, besteht das Gehäuse aus Metall. Auch bei der PC Card bieten mobile Computer die häufigsten Anwendungsgebiete.

Die beiden Standards PCMCIA und PC Card sind nicht leicht zu unterscheiden. PCMCIA Karten können in Schächten der PC Card betrieben werden, nicht aber die PC Card in klassischen Schächten mit PCMCIA Schnittstelle. Die Schnittstelle der PC Card ist also abwärtskompatibel, die der PCMCIA Karte jedoch nicht zur PC Card aufwärtskompatibel.


Wir rufen Sie zurück!
Wir beraten Sie gerne!
Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr
Ihre Vorteile bei YouCard
Ihre Vorteile bei YouCard:
  • Hochwertige Druck- und Kartenlösungen
  • Maßgeschneiderte Komplettlösungen
  • Erstklassiger Service und Support
  • Schnelle Lieferung und Reparatur
EKOMI Widget