gemalto ID prime

Gemalto IDPrime .NET Smart Card (abgekündigt)

Smartcards in Ihrem UnternehmenGemalto IDPrime .NET Karten sind Smart Cards, die neben den für Smart Cards charakteristischem Betriebssystem, Arbeits- und Datenspeicher und kryptografische Datenverschlüsselung zusätzlich die Microsoft „Base CSP“ Schnittstelle unterstützen und somit zur benutzerspezifischen Anmeldung, Steuerung und Verwaltung von PC-Umgebungen benutzt werden können. 
 
Neben der besonderen Datensicherheit der .NET Smartcards, werden bei der Windows-Anmeldung auch automatisch die benutzerspezifischen Voreinstellungen und Berechtigungen geladen. 
 
Die IDPrime .NET Serie ist seit Oktober 2017 nicht mehr erhältlich. Nachfolger ist die IDPrime MD Serie!
 
Beratung anfordern

Die Gemalto .NET Karten im Vergleich

Gemalto .NET Karten sind in vielen Variationen erhältlich. Neben Plastikkarten mit integriertem Speicherchip können die SIM-Karten
großen Kontaktchips auch gestanzt in USB Dongles verwendet werden, die wie USB Speichersticks zur Benutzerauthentifizierung
einfach in den jeweiligen Computer gesteckt werden. Wir bieten Ihnen aktuell folgende .NET Chips bzw. .NET Chipkarten von Gemalto an:

  • Gemalto IDPrime .NET510 – Standard .NET Chip
  • Gemalto IDPrime .NET511 – .NET 510 Chip zzgl. RFID Chip zum kontaktlosen Datenaustausch
  • Gemalto IDPrime .NET5500 – Ermöglicht das Speichern biometrischer Daten
  • Gemalto IDPrime .NET5501 – .NET5500 Chip zzgl. RFID Chip zum kontaktlosen Datenaustausch
  • Gemalto IDPrime .NET7510 – .NET 510 Chip inkl. Display auf der Chipkartenoberfläche
  • Gemalto IDPrime .NET7519 – .NET 510 Chip als USB-Token inkl. Display (OTP-Funktion)

Beratung anfordern

Die Gemalto .NET Karten in der Übersicht

Gemalto IDPrime .NET 510 / IDPrime .NET 511

Die Gemalto IDPrime .NET 510 (früher Gemalto .NET IM V2+) Smart Card hat bei ihrer Markteinführung neue Maßstäbe gesetzt. Die Chipkarte ist mit und ohne Display inklusive OTP-Funktion (One-Time-Passwort) erhältlich und mehrfach kryptografisch geschützt. Die Gemalto .NET V3 besitzt einen 128K EEPROM Speicher.
Die Gemalto IDPrime .NET 511 Hybridkarte besitzt neben dem .NET 510-Chip einen weiteren RFID basierten Chip zur Übertragung der gespeicherten Daten über Funkwellen (Reichweite bis zu 70 cm). Die verbreitetsten Varianten sind die IDPrime .NET 511 MIFARE 4K, die .NET 511 DESFire EV1 4K und die IDPrime .NET 511 HID iCLASS Prox.

Gemalto IDPrime .NET 5500 / IDPrime .NET 5501

Die Gemalto .NET 5500 ermöglicht zusätzlich zu den Funktionen des .NET 510 den Abgleich von biometrischen Daten. So können z. B. Computer mit Windows XP, Vista, 7 und 8 (Mac und Linux Computer benötigen zusätzliche Software) oder auch bestimmte Programme bequem über die Erfassung des eigenen Fingerabdrucks gestartet werden. Durch die Verwendung der einzigartigen biometrischen Nutzerdaten ist das Schutzversprechen der beiden Chipkarten der herkömmlichen PIN-Eingabe weit überlegen. Darüber hinaus kann neben dem Einlesen eines Fingerabdrucks auch (zusätzlich) die Eingabe eines PINs gefordert werden.

Durch die Unterstützung des Microsofts Windows Smart Card Frameworks bzw. des Windows Biometric Frameworks ermöglichen .NET-Chipkarten den sicheren Zugriff auf digitale Zertifikate und Signaturen. Auch die Verwendung von Log-Ins, VPN-Umgebungen, Hardware-Geräten oder Datenverschlüsselung können per Fingerabdruck und Smart Card gegen unbefugten Zugriff geschützt werden. „Gemaltokarten“ erhöhen damit signifikant den Schutz von IT-Umgebungen. Die Gemalto-Chips sind kompatibel mit allen standardisierten Fingerabdruck-Scannern und können bis zu 10 Fingerabdrücke speichern. IDPrime .NET 5501 Chipkarten besitzen zusätzlich einen RFID-Chip, der die Daten kontaktlos über Entfernungen von bis zu 70 cm übermittelt.

Die verbreitetsten Varianten sind:

  • IDPrime .NET 5501 inkl. MIFARE classic (1K/4K)
  • IDPrime .NET 5501 inkl. MIFARE DESFire 4K
  • IDPrime .NET 5501 inkl. HID Prox II
  • IDPrime .NET 5501 inkl. HID iCLASS (2K / 4K / 32K)
  • IDPrime .NET 5501 inkl. HID Prox inkl. iCLASS Chip (2K / 4K / 32K)

Gemalto IDPrime .NET 7510

Als Gemalto .NET7510 Smart Card wird die Erweiterung der .NET 510 Chipkarte mit einem mobilen Display inklusive One-Time-Passwort-Funktion, dem IDProve 700, bezeichnet. Diese Verbindung der PKI Technologie der IDPrime .NET Smart Cards auf Basis von Microsofts Base CSP, der MiniDriver Architektur der Smart Card Reader und dem PKCS#11 Standard inkl. OTP-Technologie ist weltweit einzigartig. Dabei funktionieren beide Systeme unabhängig voneinander.

Durch die strikte Trennung beider Systeme ist die .NET 7510 Chipkarte ideal, wenn mehrere Nutzer Zugang zu lokal verbundenen Computern haben, jedoch individuelle Berechtigungen besitzen. „Dot-Net-Karten“ sind ebenfalls erforderlich, wenn Nutzer über ein Smartphone, eine unzureichend geschützte PC-Umgebung oder über einen Computer ohne Smart Card Reader auf ihre Daten bzw. Programme zugreifen müssen und daher eine VPN-Verbindung notwendig ist. In diesem Fall kann mit der IDPrime 7510 über die OTP Funktion bequem und sicher auf das Firmennetzwerk zugegriffen werden.

IDProve 700 – .NET Karten mit Display

Das IDProve 700, ehemals als „OTP Display Card“ bezeichnet, erweitert die jeweilige Chipkarte mit einem flexiblen Display, einer integrierten und nicht nachladbaren Batterie, einem sicherheitssensiblen Microcontroller und einem Ein-/Ausschalte-Mechanismus. Gemaltochipkarten mit Display können zeitlich begrenzte Einmalpasswörter generieren, mit denen (zusätzlich zur regulären Anmeldung) der Zugang zu PC-Umgebungen und Programmen abgesichert werden kann. So können ID-Authentifizierungen zusätzlich zur Eingabe der PIN auch das Benutzen der Smartcard erfordern.

Beratung anfordern


Wir rufen Sie zurück!
Wir beraten Sie gerne!
Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr
Ihre Vorteile bei YouCard
Ihre Vorteile bei YouCard:
  • Hochwertige Druck- und Kartenlösungen
  • Maßgeschneiderte Komplettlösungen
  • Erstklassiger Service und Support
  • Schnelle Lieferung und Reparatur
EKOMI Widget