SmartMX Mikrocontroller

SmartMX (inkl. SmartMX2 und SmartMX3) steht für eine Mikrocontroller Plattform, die sichere und schnelle Datentransaktionen ermöglicht. Die Technologie des Herstellers NXP ist eine bewährte Lösung für kontaktbehaftete und kontaktlose Smartcard-Applikationen einschließlich der Felder eGovernment, Banking und öffentlichem Transport.

Die Mikrocontroller Serie SmartMX bietet einen fortschrittlichen Schutz gegen unautorisierte Datenzugriffe, leistungsfähige kryptographische Coprozessoren und höchste Energieeffizienz dank einem Ultra Low Power Design. NXPs SmartMX-Lösungen basieren auf der sogenannten IntegralSecurity-Architektur, die mehr als 100 verschiedene Sicherheitsmerkmale aufweist und dank leistungsstarker Prozessorarchitektur höchste Leistungsanforderungen unterstützt.

NXPs SmartMX Technologie verfügt über eine eingebaute Speicherverwaltungseinheit (MMU) um das Sicherheitsniveau innerhalb von Multi-Applikations-Setups zu erhöhen. Ein abgesicherter Kryptoprozessor bietet noch mehr DPA-Widerstandsfähigkeit und deckt die gesamte Reihe der RSA/ECC-Krypto-Algorithmen bis zu einer flexiblen RSA-Schlüssellänge von 4.096 Bit ab.

Um Anwendungen im Bereich von E-Government und Banking zu realisieren, unterstützt SmartMX proprietäre Betriebssysteme und offene Plattform-Lösungen wie Java und MULTOS. Die Kontaktschnittstelle erfüllt den internationalen Standard ISO / IEC 7816, die kontaktlose Schnittstelle entspricht der Norm ISO / IEC 14443. Darüber hinaus ermöglichen MIFARE Classic und MIFARE DESFire EV1 und MIFARE Plus Implementierungen eine Kompatibilität des Systems zur weit verbreiteten MIFARE-Infrastruktur. Die CC EAL6+ Zertifizierung gewährleistet einen höchstmöglichen Sicherheitsstandard der SmartMX.

Beratung anfordern

Wichtige Eigenschaften des SmartMX:
  • IntegralSecurity-Architektur mit mehr als 100 Sicherheits-Features, zum Schutz vor Attacken gemäß CC EAL 6+
  • Hochleistungsfähige SmartMX-CPU mit 8- bis 32-Bit Applikations-Befehlssatz
  • Energieeffiziente, schnelle Krypto-Coprozessoren für RSA/ECC und DES/AES Verschlüsselung
  • Optimiertes ISO/IEC-14443-Interface mit Unterstützung für kleine Antennen
  • FlexMem®: Flexbile Speichernutzung, Kombination aus Flash und ROM Speicher
  • Unterstützt MIFARE DESFire EV1, MIFARE Plus und MIFARE Classic
Anwendungsfelder des SmartMX Chips:
  • Öffentlicher Nahverkehr mit Bezahlsystem
  • Banking: Kredikarten wie MasterCard und VISA
  • eGovernment: ePassports, nationale Personalausweise, Gesundheitskarten, Führerscheine
  • PKI (Digitale Signaturen, Single Sign-on)

JCOP Karten – Die Smartcard auf SmartMX Ebene

Bei JCOP Karten handelt es sich um Mikrocontroller Karten, deren Betriebssystem unter anderem auf der hochmodernen SmartMX Plattform ausgeführt werden kann. Die Abkürzung JCOP steht für Java Card OpenPlatform. JCOP ist ein Smartcard Betriebssystem für die Java Card Plattform, entwickelt von IBM. 
 
JCOP ist die ideale Lösung für Kunden, die einen sicheres, praxiserprobtes, herstellerunabhängiges Betriebssystem für ihre Smartcard Anwendungen benötigen. Es bietet Multi-Applikations-Unterstützung für kontaktbehaftete, kontaktlose und Dual-Interface-Anwendungen und liefert Benchmark-Transaktionsleistung für Smartcards und Sicherheitsdokumente. 
  
Gerne beraten Sie unsere Chipkarten-Experten zur passenden Lösung für Ihre individuellen Anforderungen.

Chipkarten Angebot


Wir rufen Sie zurück!
Wir beraten Sie gerne!
Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr
Ihre Vorteile bei YouCard
Ihre Vorteile bei YouCard:
  • Hochwertige Druck- und Kartenlösungen
  • Maßgeschneiderte Komplettlösungen
  • Erstklassiger Service und Support
  • Schnelle Lieferung und Reparatur
EKOMI Widget