Mikroprozessorkarte

Chipkarten, deren Chip in der Lage ist, eigene Rechenvorgänge durchzuführen.

Mikroprozessorchips besitzen eine extrem hohe Speicherkapazität und ein eigenes Betriebssystem, das es ihnen im Gegensatz zu reinen Speicherchips ermöglicht, Kryptoalgorithmen zu berechnen und somit ein großes Maß an Datensicherheit zu gewährleisten. Das macht Mikroprozessorchipkarten zur idealen Wahl für Kreditkarten, Zutrittskontrollsysteme und andere sicherheitsrelevante Anwendungen.

Mikroprozessorchips verfügen über flüchtigen (RAM) und nichtflüchtigen (ROM) Speicher.

Plastikkarten mit Mikroprozessorchips werden auch Kryptokarten oder Smart Cards genannt.


Wir rufen Sie zurück!
Wir beraten Sie gerne!
Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr
Ihre Vorteile bei YouCard
Ihre Vorteile bei YouCard:
  • Hochwertige Druck- und Kartenlösungen
  • Maßgeschneiderte Komplettlösungen
  • Erstklassiger Service und Support
  • Schnelle Lieferung und Reparatur
EKOMI Widget