Kontakt zu YouCard Kontaktieren
Sie uns.
x
Rufen Sie uns an unter +49 6441 4459 80.
Wir beantworten Ihre Fragen telefonisch – und helfen Ihnen bei der Bestellung.
Formular

Formular-Icon

Schildern Sie uns Ihr Anliegen bequem per Kontaktformular.

E-Mail

Icon E-Mail

Gerne können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren unter: team@youcard.de

Wie bestelle ich bei Ihnen?

YouCard garantiert Ihnen eine schnelle Bearbeitung Ihrer Bestellung. Wir sind werktags von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr für Sie erreichbar. Selbstverständlich erreichen Sie uns auch außerhalb unserer Öffnungszeiten per Fax, E-Mail oder Online-Formular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Sie können Bestellungen wie folgt bei uns aufgeben:

Dank unseres umfangreichen Lagers können wir bei Bestellungen bis 15:00 Uhr in der Regel noch am gleichen Tag an unseren Versandpartner UPS übergeben. Bei telefonischen Bestellungen können Ihnen unsere Sales-Experten üblicherweise direkt den Versandtermin mitteilen. Üblicherweise werden Bestellungen innerhalb Deutschlands bereits am nächsten Tag zugestellt – mit den Versandoptionen UPS Express oder UPS Express Saver auch garantiert.

Darüber hinaus erhalten Sie zusätzlich bei der Übergabe Ihrer Waren in den Versand und bei deren Zustellung eine Benachrichtigung per E-Mail. So bleiben Sie stets bestens über den aktuellen Status Ihrer Bestellung informiert.

Beratung anfordern     Zur FAQ Übersicht

Wie bezahle ich bei Ihnen?

Für Neukunden bietet YouCard die Bezahlung per Vorkasse, per Nachnahme oder als Barzahlung bei Selbstabholung an. Sie können dabei auch gerne den Onlinebezahldienst Paypal benutzen. Für Bestandskunden ist zudem auch in vielen Fällen die Bezahlung per Rechnung möglich. Unsere Bank- und Kontoinformationen finden Sie auf Ihrer Auftragsbestätigung, Ihrer Rechnung und in der unten aufgeführten Liste.

Sollten Sie Fragen zu den Bezahlmöglichkeiten oder zu Ihrer Rechnung haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Kontakt aufnehmen

Bankverbindung

Sparkasse Wetzlar
BLZ: 515 500 35
Konto-Nr. 2012342
Swift-BIC: HELADEF1WET
IBAN: DE03 5155 0035 0002 0123 42

Steuerdaten

Steuer-Nr. 2024900305
USt-ID-Nr. DE814399273

Buchhaltung

Frau Anna Brandl
Tel. 06441 4459-824
Fax. 06441 4459-810
E-Mail: anna.brandl (at) youcard.de

Zur FAQ Übersicht

Was sind Ihre Lieferbedingungen?

YouCard verspricht Ihnen die schnellstmögliche und sichere Lieferung Ihrer Ware. Durch unseres effizienten Bestell- und Lagersystems können wir Ihre Bestellung oftmals noch am gleichen Tag dem Versand übergeben. Die meisten Artikel sind dank unserer umfangreichen Lager sofort lieferbar.

YouCard arbeitet zudem seit Jahren mit dem zuverlässigen Paketversand UPS zusammen. So sind bei einer Auftragsbestätigung bis 15:00 Uhr in der Regel Ihre Waren innerhalb von 1-2 Werktagen bei Ihnen. Üblicherweise werden Lieferungen bereits am nächsten Tag zugestellt – mit den Versandoptionen UPS Express oder Express Saver auch garantiert. Als zusätzlichen Service bekommen Sie bei der Übergabe in den Versand und bei der Zustellung Ihrer Lieferung eine automatische E-Mail-Bestätigung. Somit sind Sie jederzeit über den Verbleib Ihrer Bestellung informiert.

Selbstverständlich können Sie Ihre Ware auch selbst bei uns im mittelhessischen Wetzlar abholen. Rufen Sie uns dazu einfach an oder schreiben Sie eine E-Mail an team(at)youcard.de. Mit unserem Routenplaner können Sie ganz bequem Ihre Anfahrt planen.

Kontakt anfordern     Zur FAQ Übersicht

Welches Farbband ist für mich das richtige?

Wir bieten Ihnen wie bei allen Verbrauchsmaterialien wie Laminaten und Reinigungsmitteln ausschließlich originale Herstellerware an. Nur mit Originalfarbbändern erhalten Sie bestmögliche Druckqualität und reduzieren den Wartungs- und Pflegeaufwand Ihres Kartendruckers. Insgesamt erhalten Sie bei YouCard über 200 Farbbänder für alle aktuellen wie abgekündigten Kartendruckermodelle. Im „Farbband-Dschungel“ den Überblick zu behalten kann daher leicht schwierig werden. Zudem werden Farbbänder oftmals mit englischen oder kryptisch anmutenden Abkürzungen bezeichnet, wie „Scratch-Off“ oder „YMCFKOK“. Auch für erfahrene Kartendrucker-Kenner ist es z. T. schwierig, die jeweiligen Vor- und Nachteile der Farbbänder gegeneinander aufzuwiegen und zu entscheiden, welches das für die jeweilige Anwendung optimale Farbband ist.

Welche Vorteile bringt mir ein neues Farbband?

Mit dem richtigen Farbband können Sie zunächst eines – und das sogar ziemlich gut: Kinderleicht viel Geld sparen. Zunächst müssen Sie möglichst genau wissen, wie viele Karten Sie in Zukunft bedrucken möchten. Da Farbbänder keinem Alterungs- oder Verschleißprozess ausgesetzt sind, lohnt es sich in der Regel gleich mehrere oder größere Farbbänder zu bestellen, um von günstigeren Konditionen zu profitieren und gleichzeitig ein beruhigendes Polster zu besitzen, sollte mal ein Farbband verloren oder z. B. bei der Reinigung beschädigt werden. Besonders die meistverbreiteten Typen, wie „KO“, „YMCK“ oder „YMCKO“ Farbbänder, sind für viele Kartendrucker in mehreren Größen erhältlich, wie z. B. „YMCKO 100“ für den Druck von 100 Plastikkarten, „YMCKO 250“ oder auch „YMCKO 750“, mit denen Sie zu deutlich geringeren Stückkosten drucken können.

Welche Farbbänder gibt es?

Abgesehen von einfarbigen (monochromen) Farbbändern, die neben den Standardfarben auch z. B. in Weiß, Silber oder Gold erhältlich sind, stehen für viele Drucker auch Inherit- bzw. Wachsfarbbänder (für den Druck auf besonderen Materialien, wie z. B. PE oder Bio-PVC), Scratch-Off Farbbänder (mit Rubbelfeld), Halbzonenfarbänder (verkleinerte Farbzonen) sowie YMCK-Farbbänder (mehrfarbiger Standarddruck in den Farben „Yellow“, „Magenta“, „Cyan“ und „Kelvin“), YMCKK-Farbbänder (Farbbänder, die die Vorderseite bunt und die Rückseite ausschließlich schwarz drucken), YMCKO-Farbbänder (mit integrierten „Overlay“-Schutzlaminat), YMCKH-Farbbänder (mit Hologrammlaminat) oder YMCKF-Farbbänder (für den Druck fluoreszierender UV-Farben) zur Verfügung. Auch Kombinationen, wie YMCFKOK-Farbbänder (mehrfarbiges und fluoreszierendes Farbband mit Laminat und extra-Schwarz für die Rückseite), sind möglich.

Welches Farbband ist also für mich das richtige?

Wenn Sie nur kleine Teile Ihrer Plastikkarte bedrucken, empfiehlt sich ein so genanntes Halbzonenfarbband. Bei den auch als Half-Panel-Farbbänder bezeichneten Bändern sind die einzelnen Farbzonen deutlich kleiner, sodass weniger Material pro Karte verdruckt und somit deutlich geringe Druckkosten pro Ausweis entstehen. Darüber hinaus bieten viele Kartendrucker-Hersteller neben der Möglichkeit, die gesamte Farbkassette zu tauschen (exemplarisch bei HID Global „EZ-Farbbänder“ genannt), auch den reinen Austausch des verbrauchten Farbbands („ECO-Farbbänder“) an. So verzichten Sie auf den erneuten Kauf der Hartplastikkassette, in der das Farbband aufbewahrt wird und erwerben nur das, was Sie tatsächlich zum Drucken benötigen. Wenn Sie Plastikkarten bedrucken, die nicht aus PVC bestehen, empfiehlt es sich direkt nach verfügbaren Inherit-Farbbändern zu fragen, die in der Regel ein deutlich besseres und farbgenaueres Druckbild ermöglichen. Wenn Sie Fotos bzw. Fotopersonalisierungen drucken möchten, gibt es je nach Hersteller zudem bestimmte Farbbänder, die sich aus Erfahrung als besonders geeignet erweisen. Wenn Sie erfahren möchten, welches das für Ihr Druckprojekt optimale Farbband ist, freuen sich unsere Druck-Experten über Ihre E-Mail bzw. Anruf. Eine Übersicht über alle Farbband-Typen erhalten Sie zudem auf unserer Seite Farbbänder und Laminate.

Farbband kaufen     Zur FAQ Übersicht

Welches Kartenzubehör bieten Sie an?

Wir bieten Ihnen ausschließlich zu Ihrem Druck- und Kartensystem passendes Zubehör in vielen Varianten und Farben an. Viele unserer Zubehörartikel können zudem mit Ihrem Logo oder Markenzeichen individuell bedruckt werden. Sprechen Sie uns dazu einfach an.

Wir bieten Ihnen folgendes Kartenzubehör an (Auswahl):

Eine vollständige Übersicht über unser angebotenes Zubehör entnehmen Sie bitte unserem umfangreichen Zubehörkatalog.

Beratung anfordern     Zur FAQ Übersicht

Welche Plastikkarten, Chipkarten und Magnetstreifenkarten bieten Sie an?

YouCard bietet Ihnen alle Arten von Plastikkarten, Chipkarten, Transponderkarten, wiederbeschreibbaren Karten und Magnetstreifenkarten. In der Regel liefern wir Ihnen die Karten ISO 7810 konform (das gewohnte EC- und Checkkartenformat) im Format von 85,72 mm x 54,04 mm bei einer Stärke von 0,76 mm aus beidseitig hochglänzend laminierten Polyvinylchlorid (PVC). Selbstverständlich erhalten Sie auch individuelle Sonderanfertigungen, wie beispielsweise XL-Plastikkarten, oder besonders hygienische und umweltfreundlichen Karten aus besonderen Materialien.

Sie erhalten bei uns Plastikkarten mit folgenden Merkmalen:

  • Blanko  –  weiß, rot, blau, grün, braun, gelb, silber, gold, bronze, orange, mattschwarz, schwarz, uvm.
  • Offset bedruckt  –  hochwertige im Wunschdesign vorbedruckt
  • TRW-Technologie  –  wiederbeschreibbar
  • Sonderformat  –  z. B. XL-Plastikkarten oder mit einer Dicke von 0,25 mm bis 1,5 mm
  • Metallic-Effekt  –  z. B. mit glänzendem Gold- oder Silber-Effekt
  • Schutzlaminierung  –  gegen Abnutzung
  • Prägung  –  für Personalisierungen
  • Hologramm  –  hochwertigere Optik mit Fälschungsschutz
  • Lasergravur  –  fälschungssicher
  • Hygienisch  –  für Krankenhäuser, Kliniken, Praxen usw.
  • Umweltfreundlich  –  aus Acrylnitril-Butadien-Styrol
  • Composite-Materialien  –  Polyesterkern mit PVC Laminat oder aus Polycarbonat
  • Selbstklebend  –  für Auszeichnungen oder als Etikett
  • Rubbelfeld  –  Scratch-Off-Effekt für Bonuskarten oder Rabattaktionen
  • Unterschriftsfeld  –  für die Authentifizierung per Unterschrift

Sie erhalten bei uns Plastikkarten mit folgenden Technologien:

Egal, ob Sie Blankoausweise oder eine hochmoderne Hybrid Karte im personalisierten Wunschdesign mit RFID-Antenne und extragroßem Speicher wünschen: Sprechen Sie uns einfach an! Wir erstellen Ihnen gerne ein attraktives Angebot.

Beratung anfordern     Angebot anfordern     Zur FAQ Übersicht

Ich habe eine andere Frage. Können Sie mir weiterhelfen?

Sollten Sie eine Frage haben, zu der Sie im FAQ keine passende Antwort finden, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns aus! Alternativ hilft Ihnen unser Glossar zu diversen Begriffs-Definitionen.

Unsere Technik-Experten stehen Ihnen werktags telefonisch von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr zur Verfügung. Sie können dazu auch gerne unseren Rückrufservice in Anspruch nehmen. Selbstverständlich können Sie uns auch außerhalb unserer Öffnungszeiten per Fax, E-Mail oder Onlineformular erreichen.

Sie können uns wie folgt erreichen:

Beratung anfordern     Zur FAQ Übersicht

Wie werden Plastikkarten bedruckt?

Beim Bedrucken von Plastikkarten gibt es drei verschiedene Verfahren, die sich deutlich hinsichtlich ihrer Druckqualität und den damit verbundenen Kosten voneinander unterscheiden. Eine Übersicht über die Vor- und Nachteile der verschiedenen Druckmethoden erhalten Sie in der folgenden Übersicht.

1. Direkt-Kartendruck (Direkttransfer-Verfahren)

Die meisten Kartendrucker arbeiten mit dem Direktdruck-Verfahren. Die Plastikkarte wird dabei gleichzeitig mit einem Farbband an dem Druckkopf des Kartendruckers vorbeigeführt. Der Druckkopf wird impulsartig sehr stark erhitzt, wodurch beim gleichzeitigen Kontakt von Druckkopf, Farbband und Karte die Farbe auf die Plastikkarte übertragen (transferiert) wird.

Vor- und Nachteile:
Der Vorteil des Direkttransfers liegt in den niedrigen Kosten. Besonders die kostengünstigen Verbrauchsmaterialien, aber auch die geringen Anschaffungs- und Betriebskosten geeigneter Kartendrucker sprechen für sich.
Ein Nachteil sind die potenziellen Druckausfälle bei unebenen Kartenoberflächen. So können Chipkarten, bei denen der implementierte Chip zwangsläufig als kleine Erhebung hervortreten, an dieser Stelle meist nicht korrekt bedruckt werden. Darüber hinaus weisen Plastikkarten beim Direktdruckverfahren einen unbedruckten Rand zwischen 1-7 mm auf. Direkt-Kartendrucker eignen sich daher optimal für Personalisierungen von vorbedruckten Karten oder kleineren Kartenprojekten.

2. Retransfer-Kartendruck (Thermotransferverfahren)

Wenn Chipkarten, RFID-Karten oder randlose Plastikkarten hergestellt werden sollen, verwendet man idealerweise einen Retransfer-Kartendrucker. Diese Chipkartendrucker drucken nicht direkt auf die Karte, sondern zunächst auf einen Transferfilm, der im Anschluss mit Hitze und einer Walze auf die Plastikkarte transferiert wird.

Vor- und Nachteile:
Der Vorteil dieser Methode ist der hochwertige und randlose Druck. Kartenunebenheiten werden im Gegensatz zum Direktdruckverfahren durch den Farbfilm ausgeglichen, die Karten werden vollflächig bedruckt und ggf. auch parallel laminiert. Im Vergleich zum Direktdruck ist die Druckqualität im Retransferdruck deutlich detailreicher und klarer.
Die Nachteile des Retransferdrucks entstehen aufgrund der höheren Kosten bei der Anschaffung und den Verbrauchsmaterialien.

3. Offset-Kartendruck

Der Offsetdruck ist ein indirektes Druckverfahren, bei dem die Farbe erst auf bestimmte Trägermedien übertragen und dann anschließend während der Produktion des Kartenrohlings in diesen integriert wird. Offsetdruckmaschinen sind sehr groß und kostspielig, sodass Karten im Offsetverfahren meist im Ausland hergestellt werden.

Vor- und Nachteile:
Die Vorteile des Offsetdruckverfahrens sind die enorme Druckqualität sowie ein komplett randloser Druck. Auch unebene Kartenoberflächen werden hochqualitativ und farbintensiv bedruckt.
Der Nachteil dieser Methode sind die hohen Einrichtungskosten, sodass die Herstellung im Offsetdruck-Verfahren in der Regel erst ab einer Auflage von mindestens 250 Plastikkarten möglich ist und sich daher eher für mittlere bis größere Kartenprojekte empfiehlt. Karten, die im Offsetverfahren vorbedruckt werden, können nachträglich im Thermotransferverfahren personalisiert werden.

Wir bei YouCard erstellen Ihre Karten ausschließlich in dem für Sie optimalen Druckverfahren. Umfangreiche Informationen zur Kartenproduktion finden Sie auf unserer Service-Seite zum Thema Plastikkartendruck.

Beratung anfordern     Zur FAQ Übersicht

Welche Kodierungen und Speicherchips bieten Sie an?

YouCard besitzt jahrelange Erfahrung in den Bereichen Chipkodierung und (RFID-)Speicherchips. Dank namhafter Lizenzpartnerschaften sind wir in der Lage, Ihnen alle und dabei stets die für Sie optimale Kodierung anzubieten. Als offizieller Partner der Hersteller NXP Semiconductors, LEGIC Identsystems AG und HID Global bieten wir Ihnen beispielsweise alle führenden (RFID-) Chipkarten inklusive der benötigten Kodierungen und Speicherchips an. Auch Magnetstreifenkarten in den Variationen „LoCo“ (mit 300 Oe), „HiCo“ (2750 Oe) und „Super HiCo“ (4000 Oe) wie auch Speicherkarten mit einem Volumen von 8 Byte bis 8 Kilobyte erhalten Sie bei uns sowohl in Nieder- als auch in Hochfrequenz (125 KHz und 13,56 MHz).

Sie erhalten bei uns folgende Kodierungen / Speichertechnologien (ohne RFID):

  • Magnetstreifen  –  LoCo, HiCo und Super HiCo
  • Kontaktchip  –  Standartchip zum Datenaustausch
  • Dual Interface  –  Chips mit 2 Datenschnittstellen
  • Hybridkarten  –  Mehrere Technologien pro Karte
  • Smart Cards  –  Hochsicherheitskarten mit eigenem Betriebssystem und Arbeitsspeicher
  • Und viele mehr!

Sie erhalten bei uns folgende RFID-Kodierungen / Speichertechnologien (Auswahl):

Eine vollständige Liste über unsere aktuellen Chipkarten finden Sie in unseren Rubriken Chipkarten und RFID-Karten.

Angebot anfordern     Beratung anfordern     Zur FAQ Übersicht

Bieten Sie auch Karten mit QR- und Barcodes oder Prägungen an?

Wir bieten Ihnen selbstverständlich Plastikkarten mit allen optischen Kodierungen wie Barcodes, 2D-Codes, Strichcodes, Matrix-Codes, Punktcodes und Sonderapplikationen an.

Wenn Sie selbst Plastikkarten mit QR- oder Barcodes herstellen wollen, können Sie bei uns die dafür notwendige Kartensoftware erwerben, mit denen Sie selbst kinderleicht eigene QR- und Barcodes generieren und auf Ihre Karten drucken können. Die Umwandlung der Daten in den QR-Code erfolgt dabei vollautomatisch. Auf Wunsch entwickeln wir auch eine maßgeschneiderte Kartensoftware für Sie.

Wenn Sie Fragen zur Gestaltung Ihrer Plastikkarten oder der Verwendung von QR- und Barcodes haben, kontaktieren Sie uns einfach.

Angebot anfordern     Zur FAQ Übersicht


Wir rufen Sie zurück!
Wir beraten Sie gerne!
Mo. - Fr. von 9 - 17 Uhr
Ihre Vorteile bei YouCard
Ihre Vorteile bei YouCard:
  • Hochwertige Druck- und Kartenlösungen
  • Maßgeschneiderte Komplettlösungen
  • Erstklassiger Service und Support
  • Schnelle Lieferung und Reparatur
EKOMI Widget